Was ist Kundalini Yoga
 

Was ist Yoga?


Yoga ist ein praktischer Weg zu Gesundheit, Lebensfreude und Bewusstheit.
Dies wird erreicht durch Körperübungen, Atemführungen, Meditation und
Hinweise auf yogische Lebensweise.

 

Das Wort Yoga ist von Yuj (Sanskrit) = verbinden, abgeleitet. Verbinden mit
sich selbst und so das wahre Selbst wieder zu finden und in das tägliche
Leben zu integrieren.

Durch die regelmäßige Yoga-Praxis wächst das Körperbewusstsein, die Ausdauer
und die Konzentration nehmen zu. Das zeigt sich unter anderem in einer
aufrechten Körperhaltung und einer verbesserten Wahrnehmungsfähigkeit.
Außerdem verändert sich das Verdauungssystem positiv und das Immunsystem
reagiert schneller und effektiver.

Körper, Geist und Seele kommen in Einklang, dadurch erhalten wir die
Möglichkeit, uns von äußeren Einflüssen unabhängiger zu machen und besser zu
uns selbst zu stehen.

Mit Yoga kann man sein Leben positiv ausrichten und hat mehr Einfluss auf
den eigenen Alltag. Es ist eine wohltuende Art und Weise den alltäglichen
Stress zu bewältigen und die innere Balance zu kommen.

Kundalini Yoga ist ganzheitliches Yoga, das mit dynamischen und meditativen
Übungen Blockaden löst, den Fluss der Lebensenergie verbessert und für
innere Ruhe, geistige Klarheit und Stressresistenz sorgt. Es wirkt direkt
und nachhaltig und steigert merklich Wohlgefühl, Vitalität, Flexibilität und
innere Gelassenheit. Es verbindet auf effektive Weise Körperarbeit und
psychischen Entwicklung, stützt das Selbstwertgefühl, die Gelassenheit und
Effektivität. Es wirkt besonders intensiv auf das Nerven- und Immunsystem
und hilft, innere Stabilität, Gelassenheit und Lebensmut aufzubauen, um den
wachsenden Herausforderungen in Beruf und Alltag erfolgreich zu begegnen und
neue Perspektiven zu entwickeln.

Als AnfängerInnen des Kundalini Yoga beachten Sie bitte die :
„Informationen für AnfängerInnen“ (PDF-Download)